HomeHome  RegisterRegister  Log in  

Share | 
 

 Bodengerümpel

Go down 
AuthorMessage
diddi

avatar

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 2009-07-12
Ort : 50mls east of FRA

PostSubject: Bodengerümpel   Fri Jan 21, 2011 6:20 pm

Ich zeige jetzt mal ein bisschen Vorfeldgeraffel aus früheren Zeiten. Dabei kommt es mir mehr auf das
"störende Beiwerk" um die Flieger rum an. Vielleicht macht`s Euch genauso viel Spass wie mir. Früher
war es immer nur ärgerlich, wenn da jede Menge Zeug um das Flugzeug rumstand, heute genieße ich das "Damals".
Ich widme die Sendung einfach mal unserem "L188".

Hier ist schon eine der KLM, sie flog damals irgendwie nach Jugoslawien oder Nordafrika. Der Folgemir hat ein rot-weiß
geschecktes Dach.




In MUC gab es damals schöne Vorfeldrundfahrten im Großraumcabrio.




Der junge Künstler mitten im Vorfeldgeraffel




Der allseits beliebte Fäkalienwagen und der Tankwagen noch mit "vollen Titeln"




Nochmal alles ESSO oder was? Wozu der "Nachläufer" diente, weiß ich nicht, vielleicht war das die Ölquelle..




Von der Terrasse aus bot sich dieser Anblick. Vorne unsere Nervensäge BEA Viscount, die 720B der LH brachte koreanische
Krankenschwestern, die Viscount der Aer Lingus hatte ihr grünes Dach verloren und wurde bald durch die BAC-111 ersetzt.
Die Südflug DC-7C wartet auf ihren Einsatz und die C-46 der Lufthansa (von Capitol gemietet) wartet auf ihren nächtlichen
Frachteinsatz.




Leonardo da Vinci hätte sicher Freude am Lufthansa Traktor gehabt..




Erst beim Scannen fiel mir auf, dass die AUA Viscount eine eingebaute Treppe hatte! Eine nette Umleitung aus FRA.




Bei den Frachtern stand auch immer jede Menge drum herum.




Nachtschüsse wurden damals so gemacht: Fotoapparat auf das Geländer legen, den Auslöser 15 Sekunden gedrückt halten und ja nicht atmen..
Eine neue BEA Bulli Variante.




Hier gab`s kein Geländer, aber einen Stapel Paletten. Dann noch den Reisepass so unter das Objektiv gelegt, dass der Ausschnitt passte,
das Kältebibbern unterdrücken und 20 Sekunden nicht bewegen... Man beachte das damals in MST vorhandene
"highly sophisticated ground equipment"!




Die PAX-Treppe, die rechts grade weggefahren wird, war für DC-6 und Viscount gleichermaßen passend. Sehr stabil sieht sie allerdings
nicht grade aus.




Unser Mittwochfrachter in DUS (er machte laut PanAm Flugplan einen "Flagstop", d.h. Landung bei Bedarf).
Der Käfer in nicht-standard LH Farben, PA mit Ball und BEA noch mit "Red Square" auf dem Bulli.




Damals flogen auf den Berlindiensten noch die DC-6B der PanAm. Betankung ordentlich mit untergelegten
rutschfesten Gummimatten auf den Flügeln.





Hier dräut mehr das Alter des Dias als die Wolken. Mein erster Diafilm, ein CT-18 von Agfa.




Und schon zeigt uns die Elektra ihr ansprechendes Hinterteil und Ende!




Last edited by diddi on Fri Jan 21, 2011 8:11 pm; edited 1 time in total
Back to top Go down
L188



Anzahl der Beiträge : 940
Anmeldedatum : 2009-02-02

PostSubject: Re: Bodengerümpel   Fri Jan 21, 2011 7:08 pm

Danke,

schon erstaunlich die Vielfalt der Bodengeräte damals...

Grüße

l188
Back to top Go down
Gast
Guest



PostSubject: Re: Bodengerümpel   Sat Jan 22, 2011 2:32 am

Super Aufnahmen! Und die Condor Beechcraft auf dem drittletzten Bild sollte auch noch lobend erwähnt werden...!

Grüße!
Back to top Go down
Winglet

avatar

Anzahl der Beiträge : 1500
Anmeldedatum : 2009-04-25
Ort : EDDF

PostSubject: Re: Bodengerümpel   Sat Jan 22, 2011 11:32 am

Danke, dass Du uns auf diese tolle Zeitreise in die Vergangenheit mitnimmst! Der Nightshot aus MST gefällt mir sehr gut.
Back to top Go down
Sponsored content




PostSubject: Re: Bodengerümpel   

Back to top Go down
 
Bodengerümpel
Back to top 
Page 1 of 1
 Similar topics
-
» Bodengerümpel
» Wertbestimmung Zeitungs -Stämpel 2 Kreuzer
» Projekt "Mallet"
» Meine Blaulichtmodelle 1:87

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Frankfurt Aviation Forum :: Frankfurt - FRA/EDDF :: Historisches-
Jump to: